Am Dienstagabend, 17.08.2021 haben sich die 16 Kandidatinnen und Kandidaten rund 100 interessierten Bürger*innen im Friedrich-Hempen-Haus vorgestellt und ihre politischen Ziele vermittelt. Auch haben sich die Kandidierenden den Fragen der vielen Gäste gestellt. Anwesend waren die Kandidierende der

 

Gemeindratswahl:

SPD: Anett Gavelis, Menal Challal, Monika Schwass, Dr. Peter Wengelowski, Stephan Meinecke

FDP: Uwe Reiner Ewen

Bündnis 90/Die Grünen: Rainer Isemann, Georg Köster

CDU: Arne Hiljegerdes, Jörg Harders

Landrat:

Linke: Dirk Hooymann

CDU: Jens Nacke

Parteilos (unterstützt von SPD, Grüne und UWG): Karin Harms

Bürgermeisteramt:

CDU: Christian Wandscher

SPD: Henning Dierks

FDP: Torsten Kuck

 

Hauptthemen waren die Förderung von Angeboten für die Jugend, die mögliche Verbindungsstraße zwischen Metjendorf und Ofen, die Auflösung des Ofener Horts sowie die darauffolgenden Gespräche zum Thema Personal, Geschwindigkeitsbeschränkungen im Ort, Förderung der Wirtschaft sowie Fragen zur weiteren Ausweisung neuer Baugebiete. Auch der geplante Ausbau der A20 war Thema. 

 

Nach der Vorstellung hatten die Bürger*innen noch ausreichend Zeit sich mit den Kandidierenden bei ein paar Getränken auszutauschen. Es war ein sehr informativer und schöner Abend. Wir möchten uns sowohl für die rege Teilnahme (trotz kleiner Pausen, bedingt durch den Regen) als auch die Bereitschaft der Kandidierenden herzlich bedanken. 

 

Der Vorstand des Ortsbürger- und Heimatverein Ofen e.V.

 

 

 

 

 

jeden 1. Montag im Monat 14:30 - 16:30 Uhr

 

Liebe Bingo Freunde, 

 

ab dem 06. September 2021 findet endlich wieder der beliebte Spielenachmittag für Senioren (mit Bingo) im Friedrich-Hempen-Haus statt, soweit es die Coronazahlen zulassen. Die geltenden Hygienemaßnahmen sind natürlich Voraussetzung. (Abstandsregel sowie Maskenpflicht bis zum Sitzplatz und auf dem Weg zur Toilette). Wir hoffen, ihr seid alle zweimal geimpft und bringt euren Impfpass oder Impfzertifikat mit. 

 

Wir sehen uns im September. Wir freuen uns auf euch!

 

Annegret Harmuth

Hildburg Bischof

Ingeborg Grotheer

Spendenaktion für brandgeschädigte Familie

In der Nacht vom 11.07.21 auf den 12.07.21 hat eine Familie aus Ofen durch einen verherrenden Brand einen Großteil ihrer Habseligkeiten verloren.

Das Feuer hat sich rasend schnell vom Carport auf die angrenzenden Räume und den Dachstuhl des Hauses ausgebreitet. Somit sind viele Gegenstände im Wohnhaus durch Rauch und Löschwasser unbrauchbar geworden.

Auf Grund von unglücklichen Umständen, kommt die Versicherung für die entstandenen Schäden am Hausrat leider nicht auf.

Um der betroffenen Familie zu helfen, wurde auf der Jahreshauptversammlung des OBHV verkündet, ein entsprechendes Spendenkonto einzurichten.

Die dramtischen Bilder lassen erahnen, welch ein Verlust für die Familie entstanden ist .

 

Bitte helfen Sie mit und spenden auf das obenangebebene Konto!

 

 

Mit den aktuellen Lockerungen zur Corona- Pandemie, finden nach und nach die Veranstaltungen im Friedrich Hempen Haus wieder statt.

Infos zum Rückenfit erhalten Sie unter www.seistolzaufdich.de

 

 

weitere Neuigkeiten:

- wie bereits im letzten Jahr, findet dieses Jahr erneut -betreut durch die AWO- die Kinderferienbetreuung der KJK im Friedrich Hempen Haus statt. Zeitraum ist der 26.07-12.08.

 

- auf Grund der aktuellen Baumaßnahmen in der Grundschule Ofen, findet für das 1. Schulhalbjahr 2021/2022 für die 1. Klassen die Mittagsverpflegung im Friedrich Hempen Haus statt.

 

- die bestehende Theatergruppe trifft sich wieder mittwochs zu ihren Übungsdienste. Wer Interesse hat kann gerne vorbeischauen.